Was dem Hirn gut tut!

Dr. Katharina Turecek ist mit ihrem Buch "Gehirnspaziergang" derzeit in den deutschen Medien sehr gefragt. Health TV, Morgenmagazin ARD, MDR, BR und im April wieder ARD. Was dem Hirn gut tut! banner.startpage.linktext_603

Newsletter

Wir informieren Sie regemäßig über neue Produkte, Aktionen und geben wertvolle Tipps & Tricks.

Grießauflauf mit Himbeeren

Zutaten für 4 Personen

Griesauflauf
1/2 l Milch
30 g Butter
100 g Grieß
40 g Butter
40 g Staubzucker
4 Eidotter
4 Eiklar
30 g Kristallzucker

Himbeersauce
300 g Himbeeren
4 EL Zucker
Staubzucker

Zubereitung


Für den Grießauflauf Milch mit Butter aufkochen lassen, den Grieß
beifügen und dick einkochen. Überkühlen lassen.
Butter mit Staubzucker schaumig rühren und Dotter nach und nach
einrühren. Eiklar und Kristallzucker zu einem Schnee aufschlagen. Den
Grießbrei mit der Buttermasse gut verrühren und den Schnee unterheben.
Das Ganze in eine ausgebutterte Form 2 cm hoch eingießen und
bei 180 °C ca. 40 Minuten backen lassen.
Für die Himbeersauce Himbeeren mit Zucker kurz aufkochen lassen,
mixen und durch ein Sieb streichen.
Mit der Himbeersauce einen Fruchtspiegel auf einen Teller gießen und
den portionierten Grießauflauf darauf setzen. Mit etwas Staubzucker
bestreuen.

Dokumente