Lebensmittelpunkt Weissensee

Lebensmittelpunkt Weissensee
Produktbild "Lebensmittelpunkt Weissensee"

Die Küche von Hannes Müller und Martin Nuart ist geprägt von der Natur und ihren Jahreszeiten. Jeden Tag leben sie das Konzept der saisonalen Warenkörbe, eine Art Küchenkalender, der aus acht statt vier Saisonen besteht.

Entlang dieser präsentieren Müller und Nuart ihre besten Rezepte und zeigen, was ihnen sonst noch wichtig ist. Im Mai,wenn das erste Gemüse geerntet wird, machen sie sich Gedanken über die Verträglichkeit zwischen Bauern und Supermarktketten. Im Juniist Fisch-Primetime, da stehen die Themen Zucht, Hechthunger und Fischmehl am Plan. Im August, wenn Gemüse und Getreide die Küche bevölkern, geht es um Sortenvielfalt, im September, mit Ziegenkäse, um Direktbezug und landwirtschaftlichen Aufwand, im Oktober erzählen Müller und Nuart anhand von Schweinefleisch und Schafkäse von langsamer Aufzucht und Kreisläufen. Der Novembersteht mit dem Thema Milch für Interoleranzen und die Beziehungen zwischen Gast und Gastronom. Im Jänner das Thema Schokolade und im März ist nicht nur der Wein an der Reihe, sondern auch Tischkultur, Auszeit und Müßiggang.

Anhand dieser acht Saisonen wurden auch acht Produzenten ausgewählt, die ein unverzicht-barer Bestandteil der Küchenphilosophie von Müller/Nuart sind.

Fotografisch begleitet wurde das Buch von Ferdi Neumüller (Klagenfurt) und die Texte stammen von Anna Burghardt. Kulinarik-Autorin und Journalistin in Wien.

Grafik von Emima Miriam Ilie.

Lebensmittelpunkt Weissensee
Preis: € 39,95 / Stück
Produktinformationen:
Kochen:
Österreichische Küche
Regionale Küche
Internationale Küche
ISBN:
9783990053287

Noch keine Bewertung verfügbar.