Online Büchershop
Diagnose:
Für Diabetiker

„,Backen und Kochen für Diabetiker` ist ein österreichisches Kochbuch für Diabetiker mit 80 Rezepten und zahlreichen Tipps für Betroffene, damit sie mit ihrem Diabetes leichter leben können", so die Buchautoren Peter Hopfinger und Primaria Dr. Claudia Francesconi. Für Diabetiker

Kräuter aus dem Ländle

Buchpräsentation 8.11.2016 Die Autoren Oliver Huber (li) und Christina Benz mit Verleger Hubert Krenn (re) Kräuter aus dem Ländle

Newsletter

Wir informieren Sie regemäßig über neue Produkte, Aktionen und geben wertvolle Tipps & Tricks.

Die 50 grössten Energiespar-Lügen

Die 50 grössten Energiespar-Lügen
Produktbild "Die 50 grössten Energiespar-Lügen"

Klar, wir wollen alle das Klima und damit unsere Erde retten, Ehrensache.
Aber manchmal sind Empfehlungen von Umweltpolitikern, Energieunternehmern oder Ökoberatern nicht wirklich gut für unsere Geldtasche. Und oft sind die Tipps nicht einmal gut fürs Klima, oder - im übelsten Fall - weder noch

Journalist und Sachbuchautor Markus Groll hat sich 50 der gängigsten Energiespar-Lügen vorgenommen: Etwa dass sich eine Wohnraumsanierung nur in wenigen Fällen wirklich amortisiert – trotz hoher Energiepreise, dass die Effizienz der Elektroautos bislang verzerrt dargestellt wird oder dass Österreichs Kraftwerkspark wieder Erwarten bereits fast doppelt so groß ist wie die Stromnachfrage. Groll klopft weit verbreitete Ökomythen auf ihren wahren Kern ab und gibt am Ende jedes Kapitels Hinweise, was man als Konsument glauben kann und was nicht. Glauben Sie jedenfalls nicht, das Duschen tatsächlich mehr Energie spart, als ein Wannenbad. Auch da geistern in so gut wie allen Ratgebern falsche Berechnungen herum.

 Dieses Buch versteht sich aber keinesfalls als Argument GEGEN das Energiesparen, sondern vielmehr als Anreiz an die Konsumenten, die Herausforderungen des jetzt schon technisch Möglichen in sinnvoller Weise anzunehmen - damit uns das Licht auch in den nächsten Jahrhunderten nicht ausgehen möge.Die Kosten für Energie steigen unaufhaltsam.

"Auf Wirtschafts- und Umweltpolitiker  kommen in Sachen Energieversorgung der Zukunft einige  wichtige Entscheidungen zu. Und  auf die Energiekonsumenten einige wichtige Einsichten.Doch  sowohl das Verhalten von Konsumenten als auch das von  Politikern ist nicht gerade von hoher  Änderungsbereitschaft geprägt. Das  heißt – erst eine richtige Energiekrise wird eine  wirkliche Energiewende notwendig machen", sagt Dr. Markus Groll, der für Energiefragen zuständige Redakteur des Wirtschaftsmagazins "trend".

Inhalt:
 Energiepolitik & Umweltverhalten
 1. Atomstrom - Österreich braucht Atomstromimporte?
 2. Geldanlage - Träumen von der grünen Rendite?
 3. Geldanlage - Fonds: Sicher Grün?
 4. Energieautarkie - Österreich soll Güssing werden?
 5. Rebound-Effekt - Nur eine Frage der Technik?
 6. Rebound-Effekt - Heizverhalten: Hauptsache Warm?
 7. Fernwärme - Wärme aus der Ferne?
 8. Stromnetz - Stromautobahn Frei?
 9. Energieverbrauch - Wir verbrauchen immer mehr Energie?
 10. Energieverbrauch - Mehr Strom wegen E-Autos?
 11. Erdgas - Erdgas-Bypass Nabucco?
 12. Subventionen - Erneuerbar ist steuerbar?
 13. Subventionen - Kyoto-Ziel Gratis?
 14. Lifestyle - Ökosünder gegen Umweltengel?
 15. Stromkennzeichnung - Alles Öko, oder was?
 16. Stromkennzeichnung - So wird Atomstrom „grün“ gewaschen.
 17. Versorgerwechsel - Energieversorger: Alle gleich?
 18. Ökostrom - Die guten Menschen von Politikistan?

Haus & Wohnung
 19. Fenstertausch - Werfen Sie Ihr Geld zum Fenster raus?
 20. Wärmepumpe - Wärme aus dem Kühlschrank?
 21. Ölheizung - Holzweg statt Ölpreisschock?
 22. Photovoltaik - Brennen für Sonnenstrom?
 23. Duschen - Besser Warmduscher als zu heiß gebadet?
 24. Solarthermie - Ab in den Süden?
 25. Wäschetrockner - Schmutzige Wäsche?
 26. LED - Um Lichtjahre voraus?
 27. Elektrogeräte - Alte Stromfresser raus?
 28. Wärmedämmung - Gut gedämmt, Löwe?
 29. Ladegeräte - Handy an die Leine?
 30. Geschirrspüler - Schmutzige Hände?
 31. Standby-Verbrauch - Aus heißt Aus?
 32. TV-Geräte - Fernsehen zum Quadrat?
 33. Gefrierschränke - Eiskalte Argumente?
 34. Wasserverbrauch - Hahn zu statt Wasser marsch?
 35. Bildschirmschoner - Kiste ohne Flimmern?

Mobilität & Technologie
 36. Windkraft - Vom Winde verweht?
 37. Elektroauto - Öko-Sparefroh Elektroauto?
 38. Elektroauto - CO2-frei?
 39. Elektroauto - Hybrid-Preisvorteil?
 40. Atomstrom - Billig, billiger, Atomstrom?
 41. Biosprit - Tank statt Teller?
 42. Biosprit - New Generation?
 43. Carsharing - Bock als Gärtner?
 44. Autobau - Abspecken zum Spritsparen?
 45. Tierschutz - Windräder sind Vogelschredder?
 46. Wasserkraft - Klein, fein, öko?
 47. Verbrennungsmotor - Aus für alte Stinker?
 48. E10-Treibstoff - Biosprit schadet den Motoren?
 49. E10-Treibstoff - Steuerlich begünstigt?
 50. Elektrofahrrad - Ökostrampeln mit Elektrobooster?

Die 50 grössten Energiespar-Lügen
Preis: € 18,90 / Stück
Produktinformationen:
ISBN:
9783990051108
Autoren:
Groll Markus, Dr.
Abbrederis Christoph

Durchschnittliche Bewertung:4 von 5 Punkten

Kundenbewertungen

4 von 5 Punkten

verfasst von Miklautsch
am 22.05.2012

gute Tipps


Einige Tipps dürften, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt, schon bekannt sein, aber mir gefällt, dass das Buch mit einigen doch sehr populären Irrtümern aufräumt. Alte Technik raus - neue Elektrogeräte und Hybrid- oder Elektroautos rein freut Umwelt und Geldbörsel- tatsächlich? Nein, so einfach ist oft weder eine ökologische Verbesserung noch auch nur eine Geldersparnis zu erreichen. Mit einer sehr differenzierten Betrachtungsweise zeigt der Autor auf, wo man im privaten Bereich einiges herausholen kann und welche politischen Weichenstellungen erforderlich sind!


Wir empfehlen außerdem:

Preis: 16,90

Die gängigsten Irrtümer rund um Winzer,...

mehr Info
Preis: 16,90

VORSICHT Nur für mündige Konsumenten! Wie kaum...

mehr Info