Wild – Kulinarisches Österreich

Das Edle auf den Teller
Hardcover 16,5 x 19 cm
96 Seiten, durchgehend bebildert
ISBN 978-3-99005-277-8

12,50 

100 vorrätig

Inhalt

Der Genuss von Wildfleisch war lange dem Adel, reichen Bürgern und dem Klerus vorbehalten und bis heute ist das Wildbret etwas Besonderes geblieben. Die Unterteilung in Hochwild und Niederwild hatte nichts mit der Lebenslage der Tiere zu tun, sondern mit der Jagdtradition des Adels. Heutzutage ist Wild überall erhältlich, zumeist aus Zuchtbetrieben.

Aus dem Inhalt:
– Reh-Leberknödel
– Rehrücken mit Spargel
– Hirschpfeffer
– Wildschweinravioli
– Wildschweinragout
– Gebratenes Hasenfilet
– Wildkaninchen mit Eierschwammerl

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.